Projekte


4000 Euro für Flüchtlingswohngruppe Imara

IMMA e.V. eröffnete im November 2014 die Wohngruppe Imara und betreut bis zu sechs Mädchen und junge Frauen mit und ohne Fluchthintergrund. Die Wohngruppe wird aktuell von einer teilstationären Einrichtung auf Vollbetreuung umgestellt, da seit der Eröffnung festgestellt wurde, dass die minderjährigen Bewohnerinnen mit ihrer Fluchterfahrung allesamt sehr viel Unterstützung […]


1000 Euro für bedürftige Senioren

Seit vielen Jahr sammelt die Vorsitzende der Senioren-Union Nymphenburg-Neuhausen, Margot Günther, Spenden für ältere Menschen, die nicht an der finanziellen Konsumgesellschaft teilhaben können. Die Rente und die Pflegeversicherung decken bei vielen Pflegeheimbewohnern nicht die Kosten im Pflegeheim, dazu kommen Ausgaben für Friseur, Fußplege, Kosmetik sowie vielfach Medikamentenzuzahlungen. Viele Münchner beteiligen […]


Unterstützte Weihnachtsaktionen

Auch 2016 unterstützte die Findelkind-Sozialstiftung einige Weihnachtsaktionen. Hier der Bericht von Elvira Bernauer-Freier, die die Aktionen ehrenamtlich kooridinierte und durchführte: Die erste Weihnachtsfeier durften die Kinder des Marienheims und Josefsheims im Augsburger Zoo erleben. Am 26. November ging es mit Kindern und Betreuern in den Augsburger Tiergarten. Herr Schwenk von […]


Unterstützung für Klinikerweiterung

Die Kinderklinik Dritter Orden in Passau ist ein leistungsstarkes Zentrum zur stationären und ambulanten Versorgung von Kindern und Jugendlichen, das moderne Medizin mit langem Traditionsbewusstsein vereint. Als konfessionelles Kinderkrankenhaus reicht sein Einzugsgebiet weit über die Grenzen des Landkreises hinaus. Tag für Tag betreut das Team der Kinderklinik Frühgeborene, kranke Neugeborene […]


Hilfe für das Projekt ProKapsogo

„Sehr geehrter Herr Straßer, vielen Dank für die großzügige Spende, welche heute auf unserem Konto eingegangen ist. Wir werden diese Spende in Ihrem Sinne ausschließlich für Lehr- und Lernsachen verwenden. Frau Bernauer-Freier ist schon unterwegs, diese zu besorgen. Da wir im Bezirk Baringo County sehr viele Schule unterstützen, können wir […]


Die Findelkind-Sozialstiftung um Max Straßer (r.) unterstützt die 2. Zeltschule im Libanon mit 8000 Euro.

Erneute Unterstützung für Verein Zeltschule e.V.

Schon den Bau der ersten Zeltschule im Libanon hatte die Findelkind-Sozialstiftung mit 4000 Euro unterstützt und damit 130 syrischen Flüchtlingskindern in der Bekaa-Ebene einen Weg aus dem Analphabetismus ermöglicht. Als Eltern, Lehrer und Schüler der Tumblingerschule in München nun Vorbereitungen für den Bau der zweiten Zeltschule treffen, hat Geschäftsführer Max […]


4000 Euro für die erste Zeltschule im Libanon

Nur über die Flüchtlingskrise zu lamentieren reichte den Eltern, Lehrern und Schülern der Tumblingerschule in der Isarvorstadt in München nicht aus: Sie gründeten den Verein Zeltschule e.V., dem es ein Anliegen ist, die Lebensbedingungen für die syrischen Flüchtlinge in den arabischen Nachbarländern so zu verbessern, dass dort ein menschenwürdiges Leben […]


Die Kinder des Kinderheims Baschenegg mit ihren Betreuern vor den Toren des Europaparks. Sie verbrachten einen unvergesslichen Tag in Rust.

Findelkind-Sozialstiftung um Maximilian Straßer ermöglicht eine Reise in den Europapark Rust

Mitten in den Pfingstferien fuhren 38 Kinder des Kinderheims Bascheneggs mit elf Erzieherinnen und zwei Ehrenamtlichen in den Europapark nach Rust. Der Ausflug begann bereits um 6 Uhr morgens, was ein sehr frühes Aufstehen erforderte – kein Problem: Pünktlich stand der Bus zur Abfahrt bereit. Mit Brezen, Wienern und guter […]


15.000 Euro für eine Schule der Kinderhilfe Afghanistan

Eine tolle Arbeit haben die Schülerinnen des Maria-Ward-Gymnasiums München-Nymphenburg geleistet: Seit geraumer Zeit unterstützen sie tatkräftig die Spendenaktion der Menschenrechtsorganisation “Kinderhilfe Afghanistan“. Stolze Bilanz bisher: Fast 102.000 Euro wurden gesammelt. „Bildung ist kein Selbstverständnis. Daher freue ich umso mehr, dass die Schülerinnen so viel Engagement und Verständnis für die furchtbaren […]

Geld für soziale Projekte in Afghanistan: Maximilian Straßer (r.) überreicht den Scheck dafür.

Geld für Schulprojekt in Uganda

Was bei uns eine Selbstverständlichkeit ist, bedeutet für viele Familien im durch HIV und andere Krankheiten geplagten Uganda extreme Schwierigkeiten: Das obligatorische Schulgeld ist kaum zu schultern, Lernmittel sind teuer. Dabei ist gerade Bildund so wichtig, um die Chance auf ein besseres Leben zu wahren, weiß Maximilian Straßer, ehrenamtlicher Geschäftsführer […]